Briellen_Auguen_pixabay_052020

Brille bei Behandlung anlassen

Eine normale „Sehhilfe“, also eine Brille, bietet keinen wissenschaftlich nachweisbaren Schutz gegen eine Tröpfcheninfektion, sprich gegen das Corona-Virus. Grundsätzlich kann jedoch eine Infektion auch über die Augenschleimhäute erfolgen. Daher fragen viele Patienten unsere Behandler, ob sie ihre Brille während der Behandlung anlassen dürfen, sie fühlten sich damit ein wenig geschützt. Wir sind der Meinung, auch ein bisschen Schutz ist gut und kommen daher dem Wunsch der Patienten nach: Sie können Ihre Sehhilfe während der Behandlung in unseren Zahnarztpraxen „Schöner Mund“ in Alzey und Westhofen anbehalten.

Corona_Hands

Corona – wir sorgen für Ihre Sicherheit – sorgen Sie für Ihre Zahngesundheit

Die gute Nachricht zuerst: In den Zahnarztpraxen „Schöner Mund“ in Alzey und Westhofen können alle erforderlichen Zahnbehandlungen in gewohnter Qualität durchgeführt werden.
Sie sind bei uns in sicheren Händen! Vereinbaren Sie Ihren Termin und sorgen Sie damit aktiv für die dauerhafte Gesundheit Ihrer Zähne.
Zu Ihrer umfassenden Information haben wir für unsere Patienten die Corona-Serviceseite eingerichtet. Lesen Sie alles zu den Themen: Zahngesundheit, Sicherheitsmaßnahmen, Hygiene uvm. auf unserer .Corona-Serviceseite
„Schöner Mund“ – Ihre Zahnarztpraxis für ganze Familie – wir schützen Sie!

© / Foto / pixabay/ geralt

„Schöner Mund“ verabschiedet Conny Hahn

In einem großen Team ist nichts beständiger als der Wandel: Menschen kommen und Menschen gehen. In März 2020 haben wir jedoch mit großem Bedauern Conny Hahn verabschiedet, die fast 20 Jahre mit größtem Engagement und noch größerer Herzlichkeit für die Praxis, für das Team und für die Pateinten gesorgt hat. Hier halten wir uns an den berühmten Dichter Theodor Fontane:
„Abschiedsworte müssen kurz sein wie eine Liebeserklärung“ und sagen:
Herzlichen Dank und von Herzen die besten Wünsche für die Zukunft.
© / Foto / „Schöner Mund“

Herzpuzzle

„Schöner Mund“ – sorgt für Sicherheit

Wir lassen Sie nicht im Stich! Während der Corona-Krise sorgen wir soweit wie möglich für Ihre zuverlässige zahnärztliche Versorgung und gleichzeitig für Ihre Sicherheit und die unseres Teams. Hierfür haben wir unsere Öffnungszeiten vorübergehend geändert. Damit reduzieren wir die Kontakte untereinander und gewinnen zusätzliche Zeit, um die Behandlungsräume und die Praxis umfassend zu desinfizieren.
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb sind wir als Ihre Zahnärzte auch in Krisenzeiten für Sie da!
Unsere vorübergehend geänderten Öffnungszeiten in Alzey:
Montag – Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Montag – Freitag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 08:00 – 13:00 Uhr
Unsere vorübergehend geänderten Öffnungszeiten in Westhofen:
Montag – Freitag: 09:00 bis 13:00 Uhr

© / Foto / pixabay / PIRO4D

 

„Schöner Mund“ – schützt Mitarbeiter

Eile war geboten – daher haben wir uns selbst um das Schutzschild für die Rezeptionsmitarbeiterinnen gekümmert. Zahnarzt M. Khalil Moghaddam: „Weil es schnell gehen musste, haben wir das selbst in die Hand genommen. Wir kümmern uns um unsere Mitarbeiter, ihre Sicherheit ist uns wichtig!“

Schutz_Corona_Empfang
Schutz_Corona_Empfang
Gundlach

„Schöner Mund“ – großes Dienstjubiläum

Das Team der Praxis „Schöner Mund“ gratuliert Jaqui Gundlach zum 35-jährigen Dienstjubiläum. „Wir sind stolz auf Jaqui und freuen uns darüber, dass sie uns so zuverlässig und mit hervorragender Arbeit die Treue hält“, so die Praxisleitung.
Herzlichen Glückwünsch vom gesamten Team, liebe Jaqui!

 

Abdruckfreie Praxis

„Schöner Mund“ – abdruckfreie Praxis für alle Arten von Zahnersatz

„Wir scannen – die Patienten entspannen“ In der Zahnarztpraxis „Schöner Mund“ versorgen wir Sie bei Kronen, Brücken, Inlays und Prothesen ohne einen Abdruck nehmen zu müssen.

Abdruckfrei – die Vorteile:
– wenig Zeitaufwand – nur noch zwei bis vier Minuten
– ohne Würgereiz, ohne Abdruckmasse, ohne Stress
– absolut präzise – oft nur ein Termin erforderlich
Abdruckfreie Zahnarztpraxis – besonders geeignet auch für Kinder!

 

Wir für die Region! „Schöner Mund“ zeigt Aquarelle von Hermann Bayer

Die Praxis „Schöner Mund“ nimmt auch an der dritten Alzeyer Schaufensterausstellung teil. Diese beginnt am 01. März 2020.
Zu sehen sind Aquarelle von Hermann Bayer (1935 – 2008). Als Autodidakt besuchte er Malseminare im In- und Ausland, war Meisterschüler von Prof. Meck, Ludwigshafen und besuchte die Abend-Akademie Mannheim. Zu sehen waren Werke von Hermann Bayer bereits in zahlreichen Ausstellungen, u. a. im Kunsthaus Heylshof, Worms, bei Freiluftausstellungen im eigenen Garten in Einselthum und bei Gruppenausstellungen in Ludwigshafen, Mannheim und Karlsruhe.

Als eine der größten Zahnarztpraxen der Region setzt sich „Schöner Mund“ bewusst für Kunstschaffende der Umgebung ein und bietet ihnen Raum, ihre Werke auszustellen.

Verliebt, verlobt - Bleaching

Verliebt, verlobt mit strahlend weißen Zähnen

Am schönsten Tag des Lebens soll alles perfekt sein. Mit einer professionellen Zahnreinigung und anschließendem Bleaching steht dem nichts mehr im Wege. Sichere und zahnschonende Ergebnisse werden beim Profibleaching in der Praxis erzielt. Bei diesem „Zoom-Bleaching“ ist ein Sofortergebnis sichtbar. „Die Patienten sind davon absolut begeistert, sie können die Helligkeit mitbestimmen“, informiert das Bleaching-Team der Praxen Schöner Mund.
Bleaching beim Zahnarzt dauert nur knapp zwei Stunden und es ist sicher, schonend und lang anhaltend.

Schöner Mund sorgt für die Gesundheit der Mitarbeiter

v. l. C. Engel, Zahnarzt M. Moghaddam und M. Rasch, BARMER Ersatzkasse

Am diesjährigen betrieblichen Gesundheitsmanagement (BMG) in der Praxis Schöner Mund haben 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilgenommen. Diese Maßnahme führt die Praxis in regelmäßigen Abständen zum Wohl der Mitarbeiter durch. Initiiert wurde das diesjährige BGM von der BARMER Ersatzkasse. Als Trainingsexpertin vor Ort war Claudia B. Engel (Relaxcompany).
„Es ist uns wichtig, gezielte und nachhaltige Gesundheitsangebote für unsere Mitarbeiter zu unterbreiten. Die Durchführung der Gesundheitstage in der Praxis ermöglicht eine unkomplizierte Teilnahme während der Arbeitszeit. Das wird immer sehr gut angenommen“, so Dr. A. Bohnke.